Marktforschung: Seriöse bezahlte Umfragen, Jobs, Institute uvm. 0

Marktforschung

Marktforschung ist ein wichtiges Werkzeug für ein gelungenes Marketing, Produkt oder auch eine anständige Dienstleistung. So gut wie jeder Artikel, der in Supermärkten, Modeläden oder anderen Geschäften zu finden ist, hat diesen Prozess durchgemacht. Marktforschung Klemmbretter

Privatpersonen verknüpfen es jedoch häufig weiterhin mit ominösen Ansprachen in der Fußgängerzone, mit der sie zu einer  Befragung eingeladen werden, häufig durchgeführt von jungen Studenten mit Klemmbrettern in der Hand.

Doch was ist Marktforschung eigentlich genau und gibt es seriöse Jobs sowie Institute und die häufig beworbenen „bezahlten Umfragen“ tatsächlich? Dieser Artikel befasst sich genau mit diesen Themen und nimmt die Sichtweise von Privatpersonen sowie Unternehmen ein und zeigt auf wie beide von dieser profitieren können.

Marktforschung – Definition

Marktforschung ist wie oben schon erwähnt ein Tool, das für verschiedene Ziele genutzt wird. Zum einen ist es von hoher Relevanz bei der Entwicklung von neuen sowie der Verbesserung von alten Waren oder Services und zum anderen für die Bewerbung von diesen. Aus diesem Grund ist es eine Teildisziplin der empirischen Wirtschafts- und Sozialforschung aber auch ein komplettes Teilgebiet der Marketingforschung.

Im Grunde genommen ist Marktforschung das Erheben, Aufbereiten und Auswerten von Daten nach wissenschaftlich anerkannten Marktforschung Analyse Methoden und ihre Ergebnisse sollen Firmen und Anbietern Hinweise zur derzeitigen Situation auf dem Markt geben.

Es wird unterschieden in quantitativ und qualitativ. Ersteres befasst sich mehr mit Zahlen, als Daten und zweiteres erforscht nicht quantifizierbare Sachverhalte.

Weitergehend gibt es zwei Methoden, die angewandt werden, denn nicht jedes Mal werden unbedingt neue Informationen benötigt. Werden bestehende verwendet, so spricht man von Sekundärforschung. Ist die Erhebung und Analyse neuer Daten erforderlich, lautet die Bezeichnung dieser Technik Primärforschung.

Bei größeren Unternehmen wird die Marktforschung von hausinternen Abteilungen und / oder Angestellten durchgeführt, es gibt jedoch auch Marktforschungsinstitute, die beauftragt werden können. Eine der genannten Optionen sollte definitiv bei der Produkt- oder Dienstleistungsentwicklung sowie bei der Marketingplanung genutzt werden, denn die Ergebnisse dieser sind essenziell für den Erfolg.

Marktforschungsinstitute

Je nach Konzerngröße oder Masse des zu bearbeitenden Projekts empfiehlt es sich ein Marktforschungsinstitut mit dem Sammeln und dem Auswerten von Daten zu beauftragen. Marktforschung GfK

Diese sind in ganz Deutschland vertreten aber insbesondere in größeren Städten ansässig, wie in Frankfurt oder Leipzig. Das wohl bekannteste Institut ist GfK – Gesellschaft für Konsumforschung. Es hat seinen deutschen Hauptsitz in Nürnberg, ist jedoch auch in Berlin zu finden sowie international in über 60 Ländern aktiv.

Der Vorteil größerer und weltweit operierender Anbieter ist, dass sie es Ihnen ermöglichen eine, auch wenn inoffizielle, Einschätzung anderer Märkte zu erhalten. Insbesondere in der heutigen Zeit werden Waren und Leistungen ebenfalls so gut wie immer online angeboten. Somit sind sie ebenfalls für ausländische Kunden zu finden und möglicherweise interessant. Auch wenn Ihr Fokus auf dem deutschen Markt liegt und der Verkauf und / oder Versand momentan auch nur dort angeboten wird, ist es nicht verkehrt zukunftsvisiert zu denken.

Es gibt viele seriöse Marktforschungsinstitute heutzutage, die nichts mehr mit Studenten mit Klemmbrettern in der Fußgängerzone gemein haben. Überwiegend wird Meinungsforschung in Form von Online-Umfragen betrieben. Dies hat nicht nur einen geringeren Arbeits- und Personalaufwand für die durchführende Firma zur Folge, sondern hilft ebenfalls dabei ein aussagekräftigeres Ergebnis zu erhalten. Anstatt blindlings auf Menschen zuzugehen, die an einem vorbeilaufen und diese zu befragen, werden die zu beantwortenden Fragen nur an die gewünschte Zielgruppe gestellt. Ein allgemeines Formular, das von möglichen Teilnehmern direkt bei der Registrierung beim Instituten ausgefüllt wird, wird häufig als Grundlage für Segmentierungen genommen. Dieser Fragebogen gibt Aufschluss über Alter, Geschlecht sowie Interessen der Kandidaten, weitere Informationen können bei Bedarf ebenfalls abgefragt werden. Ein weiterer Vorteil ist die Anonymität, die das Internet bietet. Befragte neigen dadurch eher dazu ehrlich und wahrheitsgetreu zu antworten.

Scheuen Sie sich nicht, bei dem komplexen aber so wichtigen Thema Marktforschung, professionelle Hilfe in Form von Marktforschungsinstituten in Anspruch zu nehmen, denn schließlich bildet dies den Grundstein Ihres Gewinns.

Jobs in der Marktforschung

Auch wenn die Zeiten vorbei sind, wo Sie als Student schnell ein paar Extragroschen dazu verdienen konnten, indem Sie Umfragen in der Stadt durchführen, bietet die Marktforschungsbranche in der heutigen Zeit sogar noch mehr Karrieremöglichkeiten. Marktforschung Programmierer

Sind Sie zahlenaffin? Dann finden Sie mit Sicherheit Ihr Glück in der Datenanalyse. Haben Sie ein Faible für Computer? Dadurch, dass die Forschungsinstitute vermehrt auf Online-Tools umsteigen, gibt es ebenfalls viele offene Stellen als Softwareentwickler und Programmierer.

Die Kunden, aber auch die Mitarbeiter, der Forschungsunternehmen möchten betreut werden und somit finden Sie auch Berufe, in denen Sie mit Menschen arbeiten. Steigen Sie im Kundenservice oder in der Personalabteilung ein.

Viele Firmen, die in der Marktforschung arbeiten, legen hohen Wert auf ein angenehmes Arbeitsklima und begrüßen Eigenständigkeit inklusive eigener Ideenumsetzung. Sollten Sie sich also auf Jobsuche befinden und Sie oben genanntes ansprechen, schauen Sie doch mal in den einschlägigen Portalen vorbei und suchen Sie nach vakanten Positionen.

Marktforschung als Nebenjob – Seriöse Anbieter bezahlter Umfragen

Sind Sie zufrieden mit Ihrer beruflichen Situation und würden nur gerne einen kleinen Nebenverdienst haben? Möchten oder können Sie zurzeit nicht in einer Vollzeitstelle arbeiten und suchen etwas, was Ihnen ermöglicht von zu Hause aus Geld zu verdienen? Ebenfalls dann können Sie von der Marktforschung profitieren. Marktforschung bezahlte Umfragen

Marktforschungsinstitute sind immer auf der Suche nach neuen Teilnehmern für ihre Datenerhebung und entlohnen diese selbstverständlich für ihre Arbeit. 5€ oder mehr pro Online-Umfrage sind möglich und somit können wir, die zu Beginn des Artikels gestellte Fragen, ob es die häufig beworbenen „bezahlten Umfragen“ tatsächlich gibt, mit einem klaren „Ja“ beantworten.

Die Anmeldung ist bei seriösen Anbieter komplett kostenfrei. Wie zuvor erwähnt, kann es vorkommen, dass Sie bei Registrierung direkt einen Fragebogen ausfüllen müssen. Für die Beantwortung dieser Fragen zu Ihrer Person steht Ihnen keine Entlohnung zu, häufig erhalten Sie jedoch ein kleines Willkommensgeschenk, dass die Bearbeitung wett macht.

Nach erfolgreicher Eintragung erhalten Sie schon bald Ihre erste Umfrageeinladung. Dies kann entweder per E-Mail erfolgen oder sie werden Ihnen in dem Portal oder in der App selber angezeigt.

Untenstehend finden Sie die Top 10 Umfrageportale inklusive der Verdienstmöglichkeit zusammengefasst:

1. LifePoints: Bis zu 5€ pro Umfrage

2. Toluna: Bis zu 5€ pro Umfrage

3. TrendsetterClub: Bis zu 5€ pro Umfrage

4. SwagBucks: Bis zu 4€ pro Umfrage

5. Loopster Panel: Bis zu 3,50€ pro Umfrage

6. PineCone: 3€ für jede Umfrage

7. Meinungsplatz: Bis zu 3€ pro Umfrage

8. YouGov: Bis zu 3€ pro Umfrage

9. Ipsos i-Say: Bis zu 3€ pro Umfrage

10. MeinungsOrt: Bis zu 2€ pro Umfrage

Schauen Sie doch einfach mal bei einem oder auch mehreren Umfrageanbietern vorbei und fangen Sie an online seriös Geld zu verdienen. Den Verdienst aus bezahlten Umfragen müssen Sie sogar bis zu einem bestimmten Jahresgehalt nicht versteuern.

Marktforschung ist nicht nur für Unternehmen profitabel, ebenfalls Privatpersonen können sie sich zunutze machen und dabei sogar Geld verdienen. Es gibt viele seriöse Institute, mit denen Sie dabei erfolgreich zusammenarbeiten können.

Previous ArticleNext Article
Interviews ·

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.