Einfach und schnell Speicherplatz auf dem Mac freigeben 0

Speicherplatz Mac freigeben

Neigt sich der freie Speicherplatz auf dem Mac dem Ende zu, muss nicht direkt der kostenintensive Austausch des Datenträgers erfolgen. Mit wenigen Handgriffen, den richtigen Tipps und den passenden Programmen kann schnell zusätzlicher Speicherplatz auf dem Mac freigegeben werden.

Überblick über freien und belegten Speicherplatz

Zunächst lohnt sich ein Blick auf den Ist-Zustand. Das Betriebssystem macOS vermittelt einen guten Eindruck über den belegten und freien Speicherplatz. Die Informationen hierzu finden sich in den Einstellungen, im Untermenü „Allgemein“ und „Speicher“. Hier schlüsselt der Mac genau auf, mit welcher Art Daten der integrierte Datenträger belegt ist. Dies kann einen ersten Anreiz für Optimierungsmöglichkeiten und Engstellen geben.

Nicht mehr benötigte Dateien finden und löschen

Im Laufe der Wochen und Monate sammeln sich auf den Datenträgern Unmengen unterschiedlicher Daten. Dokumente, Bilder, Videos oder Installationen finden sich auf dem Mac. Allerdings wird einSpeicherplatz Mac Dateien finden bedeutender Teil der Daten nicht benötigt, sondern befindet sich nur aus Gewohnheit auf der Festplatte oder ist sogar in Vergessenheit geraten. Um einfach und schnell Speicherplatz freizugeben, lohnen sich eine Suche in den gängigen Ordnern oder ein Blick in die installierten Anwendungen. In der Regel finden sich schnell nicht mehr benötigte oder doppelte Dateien. Indem die Daten in den Papierkorb verschoben und anschließend gelöscht werden, steht schnell freier Speicherplatz zur Verfügung. Zum gleichen Ergebnis führt die Deinstallation überflüssiger Programme. Hierfür klickt der Nutzer ein beliebiges Symbol in der Übersicht an und hält die linke Maustaste gedrückt, bis die Symbole wackeln. Durch einen Linksklick auf das „X“ am Symbol werden die Programme deinstalliert.

Unterstützung durch intelligente Software

Intelligente Software stellt eine vielversprechende Möglichkeit dar, um ohne Erfahrung und weitere Kenntnisse Speicherplatz auf dem Mac freizugeben. Die Programme können das Problem lösen, indem die auf dem Mac vorhandenen Dateien genau gescannt und eingeschätzt werden. So wird der Datenmüll innerhalb kurzer Zeit gefunden und nach einer Bestätigung durch den Nutzer gelöscht. Dank der gründlichen Bereinigung stehen die volle Performance und deutlich mehr Speicherplatz gleichermaßen zur Verfügung. Praktisch: Viele der gängigen Software-Lösungen für eine Datenbereinigung auf dem Mac gibt es in einer kostenlosen Testversion. So kann sich der Nutzer einen unverbindlichen Eindruck der Möglichkeiten und Vorteile verschaffen.

Speicherplatz optimieren mit Apple-Lösungen

Apple selbst gibt Tipps, wie Speicherplatz auf dem Mac freigegeben werden kann. Unter anderem empfiehlt sich eine kombinierte Nutzung des internen Datenträgers und der Cloud, die unter derSpeicherplatz Mac Software Bezeichnung „iCloud“ von Apple selbst angeboten und eng in macOS eingebunden wird. Gerade Fotos, Videos oder Dokumente können bequem online gespeichert werden. Dies entlastet die integrierte Festplatte und gibt zusätzlichen Speicherplatz frei. Zudem sichert die Speicherung der Daten in der Cloud eine Verfügbarkeit auf unterschiedlichen Endgeräten. So können die Anwender auch auf dem Smartphone oder dem Tablet auf die entsprechenden Informationen zugreifen. Je nach Bedarf und Speichermenge stehen verschiedene Angebote zur Verfügung, mindestens fünf Gigabyte Speicherplatz sind allerdings bereits kostenlos enthalten.

Günstige Speicherplatzerweiterung dank externer Lösungen

Steht trotz aller Maßnahmen nicht ausreichend Speicherplatz zur Verfügung, empfiehlt sich die Nutzung einer externen Lösung zur Erweiterung. Dies erweist sich als günstige Alternative zum Wechsel der integrierten Speicherlösung. Zudem verfügen aktuelle Macs über schnelle Schnittstellen, die auch bei externen Datenträgern eine sehr hohe Datenrate ermöglichen. Dies gilt nicht nur für USB-C-Anschlüsse, sondern ebenfalls für Thunderbolt 3. So ist eine hervorragende Performance gesichert und auch große Datenmengen lassen sich in kurzer Zeit verschieben.

Previous Article
Technologien ·

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert